Jun
25
9:30 vorm.09:30

100 Jahre Erfolgsgeschichte für Arbeitnehmende: Die International Labour Organisation (ILO)

Die Tagung zum 100-jährigen Bestehen der ILO gibt Einblick in aktuelle Debatten: Im Fokus stehen unter anderem die Präsentation der neuen Konvention zu Gewalt am Arbeitsplatz und in der Arbeitswelt, die Bedeutung der IAO für die Zutrittsrechte von Gewerkschaften in Schweizer Betriebe, die Zukunft der Arbeit und der Kampf für gute Arbeitsbedingungen in der Lieferkette (sogenannte Supply Chains).

Veranstaltung ansehen →
Jun
20
7:30 nachm.19:30

Brasilien: Vom sozialen Vorbild zum rechtsextremen Repressionsstaat

An einer öffentlichen Diskussionsveranstaltung informieren Sandra Rodrigues Urech vom «Internationalen Komitee für die Demokratie in Brasilien – Zürich» und Yvonne Zimmermann vom SOLIFONDS über die prekäre Situation in Brasilien und den Widerstand sozialer Bewegungen.

Veranstaltungsflyer

Veranstaltung ansehen →
Apr
25
7:00 nachm.19:00

Brasiliens soziale Bewegungen unter Bolsonaro: Infoveranstaltung in Bern

Ein Klima der Gewalt und des Hasses prägt das neue politische Szenario in Brasilien. Zusammen mit Miguel Enrique Stedile, Mitglied der nationalen Leitung der Landlosenbewegung MST, diskutieren wir über Möglichkeiten der Solidarität mit den sozialen Bewegungen in Brasilien.

Veranstaltung ansehen →
Apr
23
zu 25. Apr.

Credit Suisse – Schuldenaffäre Mosambik: Informationsveranstaltungen

  • Zürich, Basel und Bern (Karte)
  • Google Kalender ICS

Mosambik erhielt 2013 und 2014 Kredite von zwei Milliarden US-Dollar, davon rund die Hälfte von der Credit Suisse. Als 2016 dieses geheime Kreditgeschäft aufflog, musste das Land Bankrott erklären, mit einschneidenden Folgen für die Bevölkerung, wie Budgetkürzungen in Gesundheit und Bildung. Der Zyklon Idai hat die Situation nun weiter verschlimmert. Drei Referent*innen aus Mosambik berichten über die Hintergründe dieser Schuldenaffäre.

Veranstaltung ansehen →